Standard: Faschistenmafia im Cyberspace

jugendschutz.net

In Deutschland und zunehmend auch in Österreich kursiert rechtsextremer Propagandamüll - In Russland agieren kriminell rganisierte "Cyberfaschisten" als Virenschreiber.
Dass Neonazis vor wenigen Wochen in Deutschland einen Großangriff mit Propaganda-E-Mails starteten, traf Internetnutzer völlig überraschend. Die meisten automatischen Filterprogramme waren bisher nur darauf eingestellt, kommerzielle oder pornografische Angebote auszusondern. Zwar hatten Neonazis bereits im Jänner 2003 eine Welle von ausländerfeindlicher Hetzpropaganda via E-Mails in Umlauf gebracht, griffen dabei aber auf Computer rechter Aktivisten im Ausland zurück. [...] Virenschreiber und Spam-Sender in Allianz - die von Experten immer häufiger beobachtete Kooperation wurde anscheinend auch von der faschistischen Szene entdeckt.