focus: Neonazis schänden Jürgens-Schlager

jugendschutz.net

Der Schlagersänger Udo Jürgens hat juristische Schritte eingeleitet, weil sein Lied "Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an" in rechtsextremen Kreisen missbraucht wird. Der 69-jährige Musiker stellte bei der Staatsanwaltschaft in Berlin Strafantrag wegen vorsätzlicher Urheberrechtsverletzung, wie sein Management in Zürich am Mittwoch mitteilte. [...]
Der bekannte Schlager werde "von Personen aus der rechtsextremen Szene missbraucht (...), um in abstoßender und infamer Weise den Holocaust zu verharmlosen und das unsägliche Leid des jüdischen Volkes während der Nazidiktatur zu verhöhnen", teilte Jürgens am Mittwoch mit.