welt: Anleitung zum korrekten Märtyrertod

jugendschutz.net

Islamistische Attentäter nutzen das Internet für Propaganda und Ideenaustausch - Tipps zum Bombenbau auf einschlägigen Webseiten

Der Anti-Terror-Krieg wird nicht mehr länger ausschließlich in den Wüsten und unwirtlichen Bergregionen des Irak und Afghanistans ausgefochten. Ein neues, zunehmend gefährliches Schlachtfeld ist das Internet. Terrorgruppen, Fundamentalisten und militante Vereinigungen nutzen das World Wide Web schon seit fast einem Jahrzehnt für ihre Zwecke. Doch erst in den letzten Jahren wuchs seine Popularität als neuer, sicherer "Treffpunkt" und Kommunikationswerkzeug Nummer eins.