heise: US-Amerikaner gespalten über Irak-Fotos im Web

jugendschutz.net

Rund ein Viertel der amerikanischen Internet-Nutzer haben im Web Bilder aus dem Irak angesehen, die weder in Zeitungen noch in Fernsehberichten in den USA zugänglich waren. [...] Während Amerikaner ohne Internet-Zugang die Veröffentlichung solcher Bilder im Web mehrheitlich ablehnen, ist die Mehrzahl der Internet-Nutzer grundsätzlich dafür. Allerdings überwog die Zustimmung vor allem bei den männlichen Surfern, während die befragten Frauen eine starke Ablehnung gegen sehr grausame und schockierende Bilder im Web zeigten.