fsm.de: FSM hat über Anforderungen an Altersverifikationssysteme entschieden

jugendschutz.net

Der Gemeinsame Ausschuss der FSM hat in einem Beschwerdeverfahren gegen ein Mitglied der FSM über die an Altersverifikationssysteme (AVS) zu stellenden Anforderungen entschieden. Der Anbieter hatte ein rein online-gestütztes Verfahren eingesetzt, bekannt als Personalausweisroutine. Im Ausgangsverfahren hatte der Beschwerdeausschuss bereits entschieden, dass bei derzeitigem Stand der Technik rein online-gestützte AVS, wozu die von dem Beschwerdegegner eingesetzte Personalausweisroutine zählte, nicht den Anforderungen des Jugendmedienschutzstaatsvertrages (JMStV) an "geschlossene Benutzergruppen" genügen und daher momentan eine Face-to-Face-Kontrolle für den rechtmäßigen Vertrieb von Erwachsenenangeboten im Internet erforderlich ist.