dw: Überwachung oder Selbstregulierung?

jugendschutz.net

Das Internet ist ein Paradies - nicht nur für jene, die Informationen suchen oder Mails verschicken, sondern auch für Kriminelle und Terroristen. International gültige Gesetze sollen Missbrauch vorbeugen und ahnden. [...] Weil das Internet ein globales Medium ist, muss es auch globale Regelungen geben. Und so suchen internationale Organisationen wie EU, Europarat und UNO nach einheitlichen Vorschriften, die für alle Mitglieder gelten sollen. Der Europarat hat vor drei Jahren in Budapest eine "Cyber Crime Convention" verfasst. Im Vordergrund steht hier die Strafverfolgung von Kinderpornografie und "Hate Speech" - also Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung gesellschaftlicher Gruppen.