heise: Neuer Streit um Internet-Filter für Schulen

jugendschutz.net

Im Berliner Abgeordnetenhaus fand ein Vorstoß der CDU-Fraktion zum Aufbau eines umfassenden Filterprogramms an Berliner Schulen am heutigen Mittwoch wenig Unterstützung. Vor allem Experten, die von den Grünen geladen worden waren, übten bei einer Anhörung im Ausschuss für Europa- und Bundesangelegenheiten und Medienpolitik heftige Kritik an der "Installierung eines umfassenden Medienschutzprogramms für Kinder und Jugendliche im Land Berlin". [...]
Vor allem das System der Internet Content Rating Association (ICRA), das von vielen Firmen sowie Verbänden hierzulande favorisiert wird, nahm Beckedahl in die Schusslinie. "Nur als jugendfrei markierte Seiten sind damit überhaupt zu sehen", machte der Fachmann den staunenden Parlamentariern klar.