vnunet.de: Unerwünschte Pornoseiten - Wie Hacker den Internet Explorer 'entführen'

jugendschutz.net

Immer häufiger manipulieren Hacker den Internet Explorer (IE) von Microsoft: Die neueste Methode "entführt" die bisherige Startseite und ersetzt sie oftmals durch eine Pornoseite. Dann erscheinen nach dem Öffnen des Browsers statt Google oder Yahoo Seiten mit Werbemüll oder dubiosen Sex-Links.