swissinfo: Kampf dem Cyber-Crime

jugendschutz.net

Das Internet ist schnell, bietet eine riesige Fülle an Informationen und bringt Menschen aus allen Erdteilen miteinander in Kontakt. Das Welt umspannende Netz birgt aber auch Gefahren und wird missbraucht. Dagegen kämpft eine nationale Koordinationsstelle. [...] Wer verdächtige Inhalte im Netz findet, kann diese bei Kobik melden. Jeden Monat treffen rund 500 Meldungen ein, weit mehr als erwartet. [...] Da das WWW keine Landesgrenzen kennt, ist der Austausch unter den verschiedenen Ländern von grosser Wichtigkeit. Auf Polizeiebene laufe die Zusammenarbeit gut, erklärt Kobik-Leiter Kronig gegenüber swissinfo. Problematisch sei es, wenn Rechtshilfe nötig sei. "Die Rechtshilfegesuche versanden oft. Der schnellere Weg läuft direkt über die Provider. Der Kontakt zu den Providern ist wichtig, auch in der Schweiz."