intern.de: Briten dürfen Kinderporno gefahrlos anzeigen

jugendschutz.net

Die britische Internet Watch Foundation hat 1.000 Leser der IT Week befragt, ob ihnen bekannt ist, dass sie mittlerweile verbotene pornographische Aufzeichnungen bei der Polizei melden können, ohne selbst dabei in rechtliche Schwierigkeiten zu geraten. Das Ergebnis: 87 Prozent der Befragten war die neue Regelung nicht bekannt. Bis vor kurzem war in Großbritannien - wie auch heute noch in Deutschland - schon der Besitz von kinderpornographischem Material strafbar. [...] In der genannten Umfrage waren nur 27 Prozent bereit, gefundene Beispiele von Kinderpornographie bei externen Stellen zu melden.