heise: Dialer-Tarife über zwei Euro pro Minute illegal

jugendschutz.net

Über Internet-Dialer zustande gekommene Verbindungen müssen nicht bezahlt werden, wenn der geforderte Minutentarif über zwei Euro liegt. Das gilt auch dann, wenn der Dialer ordnungsgemäß bei der Regulierungsbehörde registriert ist. Darauf weist die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein in Kiel hin. Die Verbraucherzentrale betonte, dass in diesem Jahr fast alle Klagen in Schleswig-Holstein, bei denen es um die strittige Zahlung von so genannten Mehrwertdiensten ging, zugunsten der Verbraucher entschieden worden seien.