berlinonline.de: 'Aktion Schulhof' findet im Internet statt

jugendschutz.net

Die "Aktion Schulhof", mit der Neonazis bundesweit Sympathisanten unter Jugendlichen werben wollen, findet jetzt im Internet statt. Ursprünglich sollte im Rahmen der Aktion bereits im August die Rechtsrock-CD "Anpassung ist Feigheit - Lieder aus dem Untergrund" kostenlos auf Schulhöfen verteilt werden. Nachdem der Musiksampler wegen seiner rassistischen und zu Straftaten aufrufenden Songtexte gerichtlich verboten wurde, sind die Organisatoren des Projekts nun aufs Internet ausgewichen. Seit ein paar Tagen ist der sehr professionell gestaltete Netzauftritt der Rechten online.