spiegel: Umstrittene Studien - "Computerspiele machen dumm"

jugendschutz.net

Deutsche Wissenschaftler geben Fernsehern und Videospielen die Schuld an sinkenden Schulleistungen - vor allem bei Jungen. Die Fernseh- und Videobilder sollen das in der Schule Gelernte überlagern und so den Lernerfolg schmälern. Die Spielebranche weist den Vorwurf empört zurück.