heise: Deutsches Kinderhilfswerk - Kinder vor Internet-Gefahren schützen

jugendschutz.net

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat Bund und Länder dazu aufgerufen, die Kinder besser vor Internet-Gefahren zu schützen. Die Organisation verlangte am Dienstag in Berlin, dass Medienpädagogik Bestandteil der Lehrpläne wird. Zudem müsse die Lehrerausbildung bundeseinheitlich darauf abgestimmt werden. Ziel sei es, Kinder sowie Erwachsene besser über Risiken und Chancen des Internets aufzuklären.