tagesspiegel.de: Hasslieder im Internet

jugendschutz.net

Wie kommt der Antisemitismus in die Köpfe der Schüler? Pädagogen suchen nach Antworten
Sie nennen sich "Endlöser", "Faustrecht" oder "Nordfront" und sind für jeden Schüler zu haben: Die Musik von Neonazi-Gruppen ist ebenso im Internet herunterzuladen wie jede andere Form der antisemitischen und rassistischen Hetze, die speziell auf Jugendliche abzielt. Lehrer haben zunehmend Probleme, gegen diese Einflüsse anzukommen. [...] Auch Neonazis sind seit langem im Internet präsent. Nachdem ihnen kürzlich verboten wurde, bundesweit 250 000 CDs mit rechten Hetzliedern zu verteilen ("Aktion Schulhof"), boten sie die Musik von Gruppen wie den "Endlösern" zum Herunterladen auf ihren Web-Seiten an.

  • siehe dazu Synopse: Rechtsextreme CD-Verteilaktion soll Jugendliche ködern