internet.com: Wachstum der Internet-Nutzung in Ostdeutschland stark rückläufig

jugendschutz.net

Das Wachstum der Internet-Nutzung in Ostdeutschland ist stark rückläufig. Das ist das Kernergebnis einer aktuellen Befragung des Instituts für Marktforschung Leipzig, die heute vorgestellt wurde. Von den Befragten gaben 61 Prozent an, Zugang zum Internet zu haben, das sind rund 7,5 Millionen Personen der ostdeutschen Bevölkerung ab 18 Jahre. Gegenüber 2003 haben nun rund 350.000 Personen ab 18 Jahre mehr eine Online-Anbindung. Gegenüber der letzten Erhebung vom Februar 2003 hat sich die Entwicklung deutlich verlangsamt, der Zuwachs in den vergangenen 24 Monaten betrug insgesamt 3 Prozent. Zum Vergleich: Zwischen Februar 2001 und Februar 2003 erhöhte sich der Zugang zum Internet in der ostdeutschen Bevölkerung ab 18 Jahre um 16 Prozent.