lehrer-online.de: Erfurter Netcode-Siegel ziert Kinderseiten

jugendschutz.net

Am 21. Februar werden erstmals Internetseiten für Kinder in Erfurt ausgezeichnet. Der "Erfurter Netcode" gilt als Qualitätssiegel für besonders gelungene Kinderangebote im Netz.
Der Verein "Erfurter Netcode" geht auf eine Initiative der katholischen und evangelischen Kirche, der Karl Kübel Stiftung, des Landes Thüringen, der Landesmedienanstalten in Thüringen und Nordrhein-Westfalen und der Stadt Erfurt zurück.
Sechzig Anbieter von Kinderseiten im Internet haben sich um das Siegel "Erfurter Netcode" beworben. Neun von ihnen werden nun ausgezeichnet. Die Grundlagen für die Auszeichnung sind Kriterien wie Transparenz, Gestaltung, Medienkompetenz und Umgang mit Werbung.