idgr.de: Zwei Berliner Neonazi-Organisationen verboten

jugendschutz.net

Das Land Berlin hat heute die Neonazi-Organisationen "Berliner Alternative Süd-Ost" (BASO) und "Kameradschaft Tor" sowie deren "Mädelgruppe" verboten. Ab sechs Uhr morgens wurden neun Wohnungen von Aktivisten der Gruppen in Berlin und eine in Brandenburg durchsucht. Dabei wurde umfangreiches Propagandamaterial sichergestellt. [...] Wenige Stunden nach dem Verbot reagierte die Neonazi-Szene: das "Aktionsbüro Berlin" rief "alle Betreiber von Netzseiten" auf, als "Sofortmaßnahme" umgehend "Verlinkungen zu den drei Gruppen von ihren Seiten entfernen", um keinen Anlass zu weiteren Maßnahmen zu geben.