taz: Braune Töne lassen T-Com-Kasse klingeln

jugendschutz.net

Die Konsumwelt für den Neonazi-Nachwuchs wächst. Seit einigen Wochen bietet ein Internetshop extreme Handy-Klingeltöne an. Das Geschäft ist brisant: Denn wenn der Neonazi shoppt, klingelt es automatisch auch bei T-Com - in der Firmenkasse
Wo andere Internetfirmen längst Millionen machen, will die braune Lifestyle-Branche nicht zurückstehen. Seit einigen Wochen hat der Hildener Internetshop "RockNord" sein Sortiment erweitert. Es umfasst [...] nun auch Handy-Klingeltöne und -Logos. Kein Zufall, dass Downloads je 88 Cent kosten. Die Acht steht als Neonazicode für H, den achten Buchstaben im Alphabet; 88 heißt nichts anderes als "Heil Hitler". [...] Wenn Neonazis bei "RockNord" ihr Handy aufrüsteten, gab es bislang einen prominenten Mitverdiener - die Telekom-Tochter T-Com. [...] Dank des Telekom-Bezahlsystems T-Pay müsse niemand mehr Porto zahlen oder Lieferzeiten abwarten.