telepolis: China perfektioniert die Kontrolle des Internet

jugendschutz.net

Nach einer Studie hat China das umfassendste und effizienteste Filtersystem der Welt, auch dank der Mithilfe durch westliche Unternehmen
Das Internet, so war die Hoffnung, würde auch totalitäre Systeme untergraben und eine Demokratisierung mit sich bringen. Haben die Menschen erst einmal Zugriff, so könne man den Informations- und Kommunikationsfluss letztlich nicht völlig kontrollieren und zensieren. Allerdings wurde diese optimistischen These schon vor Jahren bezweifelt. Obgleich die Zeitspanne sicherlich für eine endgültige Beurteilung noch zu kurz ist, so zeigt eine neue Studie der OpenNet Initiative (ONI) über die staatliche Kontrolle des Internet in China doch, dass sich diese mit großem Aufwand recht effektiv bewerkstelligen lässt.