mcvgamesmarkt.de: Bundesbürger investieren wieder mehr in Medien

jugendschutz.net

Im vergangenen Jahr gaben die Bundesbürger 9,5 Mrd. Euro für Musik, Kino, Video, Bücher sowie Computer- und Videospiele aus. Damit stieg das Medienbudget hierzulande nach zwei rückläufigen Jahren wieder um 2,9 Prozent gegenüber 2003 an, teilte der VUD auf Basis von GfK-Daten mit. Mit einem Anteil von 14,3 Prozent war die Unterhaltungssoftware dabei wachstumsstärkstes Segment und generierte den drittgrößten Umsatz im Medienbereich.