heise: Dialer-Betrüger in U-Haft

jugendschutz.net

Der Hauptverdächtige im bisher größten Dialer-Betrugsfall ist am Freitag aus Lettland ausgeliefert worden und sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Zusammen mit zwei Komplizen soll der Mann mindestens 100.000 Menschen um insgesamt 20 Millionen Euro geschädigt haben.