internet.com: Filesharing - US-Unis dürfen der Musikindustrie keine Personendaten aushändigen

jugendschutz.net

Universitäten in den USA dürfen die Personendaten ihrer Studenten auch im Fall einer Klage wegen Urheberrechtsverletzungen nicht an die Musikindustrie übergeben. Dies entschied Richter Russell A. Eliason vom US-Magistrat laut der gestern veröffentlichten Urteilsschrift. Im Vorfeld hatte die Branchenorganisation der US-Musikindustrie RIAA zwei Studenten der North Carolina State University und der Universität von Chapel Hill im Bundesstaat North Carolina verklagt. Von den Bildungseinrichtungen wurde die Identifizierung der bis dahin nur unter den Pseudonymen "CadillacMan" und "hulk" bekannten Verdächtigen verlangt.