derStandard.at: Internet-untaugliche Eltern gefährden ihre Kinder

jugendschutz.net

Eltern, denen es an ausreichenden Internet-Kenntnissen fehlt, beeinträchtigen wesentlich die Zukunfts- und Jobaussichten ihrer Kinder. Denn das Unwissen über die richtige Verwendung des Internets hat negative Effekte auf die Erziehung und die späteren Jobperspektiven der Kinder. Die Sprösslinge von Netzignorante landen dadurch sehr häufig auf der falschen Seite der digitalen Kluft. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie die Donnerstag von der London School of Economics and Political Science (LSE) publiziert wurde. In einer zweijährigen Studie befragten die Experten 1.511 Jugendliche und 906 Eltern über ihre Internetnutzung.