spiegel.de: Rechtradikalen-Spam - Am Montag lädt 'Sober' nach

jugendschutz.net

Gute Nachricht für alle Neonazi-Spam-Geplagten: Am Montag könnte die Spam-Welle endlich zu ihrem Ende kommen. Dann holt sich Sober.P neue Befehle aus dem Web, und das ist auch die schlechte Nachricht: Kein Mensch weiß, was dann passiert.
[...]
Noch seien die zu erwartenden Auswirkungen unklar, erklärte BSI-Sprecher Michael Dickopf. Man sei mit den Internet-Domainnamen-Betreibern in Kontakt, um von Sober angesteuerte Adressen abzuschalten und den Angriff ins Leere laufen zu lassen. Internetnutzer sollten jedoch ihre Virenschutz-Programme aktualisieren, riet Dickopf.