internet.com: Chinas Regierung führt Registrierungspflicht für alle Website-Betreiber ein

jugendschutz.net

Die chinesische Regierung zwingt alle Betreiber von Websites, sich bis Ende des Monats zu registrieren. Das berichtet der Portalbetreiber Sohu gestern in Hongkong unter Berufung auf den Sprecher eines Kommunikationsbüros in Peking. Nach Ablauf der Frist würden nicht registrierte Angebote rigoros abgeschaltet. Das neue Gesetz des Ministeriums für die Informationsindustrie richtet sich offiziell gegen "Betrug und andere ungesunde Aktivitäten."