spiegel: Sexbilder statt Modefotos

jugendschutz.net

Der Täter ging immer mit derselben Masche vor: Per Zeitungsinserat suchte er junge Mädchen für Modeaufnahmen, versprach ihnen eine Karriere als Model. In Wahrheit ging es um Pornobilder. Nun wurde der Mann aus Sachsen festgenommen.
[...]
Sch. und seine Komplizen sollen die Mädchen spärlich bekleidet oder gar nackt in eindeutigen Posen fotografiert haben. Die Polizei nimmt an, dass die Opfer dabei auch mit Hilfe von Alkohol gefügig gemacht wurden. Statt in Modekatalogen landeten die Bilder aber im Internet in sogenannten Member-Bereichen. Für rund 30 Dollar Gebühr bekamen Pädophile Zugang zu den Bildern.