spiegel: Rechtsextreme prügeln zwölfjährigen Schwarzen krankenhausreif

jugendschutz.net

Sie drückten ihrem Opfer eine glühende Zigarette ins Gesicht und zwangen ihn, ihre Stiefel zu lecken. In einem Dorf in Sachsen-Anhalt haben Rechtsextremisten einen zwölfjährigen Schwarzen gequält und gedemütigt. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. [...] Der Junge äthiopischer Herkunft sei geschlagen, getreten, gequält und gedemütigt und dabei mit einem Fotohandy gefilmt worden.