heise: Yahoo unterliegt im Rechtsstreit um Auktionsseiten mit Nazi-Andenken

jugendschutz.net

Ein US-amerikanisches Berufungsgericht hat es abgelehnt, eine juristische Auseinandersetzung zwischen dem Internetdienstleister Yahoo und den französischen Organisationen Ligue Contre le Racisme Et l'Antisemitisme (LICRA) und Union des Opinion Etudiants Juifs de France (UEJF) erneut aufzurollen. Damit bleibt ein Urteil des Ninth U.S. Circuit Court of Appeals in San Francisco zu Gunsten der Liga gegen Rasismus und Antisemitismus und der jüdischen Studentenvereinigung bestehen. Diese hatten im Jahr 2000 vor einem Pariser Gericht geklagt, um Yahoo-Auktionsseiten mit Nazi-Andenken sperren zu lassen, und gewonnen. In den folgenden Auseinandersetzungen ging es unter anderem darum, ob das französische Urteil auf ein in den USA ansässiges Unternehmen angewendet werden kann.