gamesmarkt.de: US-Senator will Spiele verbannen

jugendschutz.net

US-Senator Tommy Kilby stellt in Tennessee Computer- und Videospiele an den Pranger. Der demokratische Politiker plant Presseberichten zufolge, den Verkauf von Spielen mit gewalttätigen Inhalten auch an Erwachsene zu verbieten. Eine entsprechende Gesetzesvorlage soll in Kürze dem Landesparlament vorgelegt werden.