internet.com: GEW gegen Handy-Verbot an Schulen

jugendschutz.net

Vize-Vorsitzende Demmer: Schulrazzien wegen Gewaltvideos sind Quatsch

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat sich gegen ein Verbot von Mobilfunkgeräten in Schulen ausgesprochen. "Ein Handy-Verbot ist unsinnig, weil es das Problem vor die Schultür verlagert", sagte die stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marianne Demmer, der 'Berliner Zeitung' (Samstagsausgabe). Zudem seien tägliche Kontrollen in den Schulen unpraktikabel.