netzwerkkit.de: Der Nürnberger UPS Betriebsratsvorsitzende und die Neonazis von der "Anti-Antifa"

jugendschutz.net

Der Betriebsratsvorsitzende der Nürnberger UPS Niederlassung, Tobias Dede, nutzt rechtsextremistische Websites, um Gewerkschafter und Betriebsratskollegen zu diffamieren.
[...]
Der Text der "Anti-Antifa Nürnberg" über die Nürnberger Gewerkschafter, auf den der UPS Supervisor Tobias Dede bei der Abfassung seiner Schrift zurückgriff, erschien erstmals im Frühjahr2005 auf der Neonazi-Homepage "Die Kommenden". Damals wehrten sich Betroffene dagegen und auf eine Intervention von Jugendschutz.Net hin konnte erreicht werden, dass der Provider die Homepage aus dem Netz nahm. "