net-tribune: iPod, PSP & Co. - Digitale Media Player stellen Jugendschutz-Risiko dar

jugendschutz.net

Das Tückische an manchen Neuheiten aus der Unterhaltungselektronik ist, dass die verführerischen Geräte oft Gefahren bergen, die erst auf den zweiten Blick sichtbar werden. Der Internet Security-Anbieter SurfControl warnt Eltern derzeit eindringlich vor dem Pornografie-Risiko, dem jugendliche Nutzer durch die neuen Digital Media Player wie "video iPod" und PlayStation Portable (PSP) von Sony ausgesetzt sind. Mit beiden Geräten kann man Musikvideos aus dem Internet herunterladen und ansehen. Leider eignen sich die tragbaren Digital Media Player auch dazu, pornografische Inhalte herunterzuladen und abzuspielen - ein Phänomen, das inzwischen als "PodPorn" oder "PornCasting" bezeichnet wird. Denn immer mehr pornografische Videoclips werden eigens für diese Geräte konzipiert und im Internet zum einfachen Download angeboten. Die meisten Eltern kennen zwar das Pornografie-Risiko aus dem Internet, die Gefahr von "PodPorn" ist vielen jedoch nicht bewusst.