intern.de: US-Server beliebt bei Rassisten

jugendschutz.net

Die USA legen sehr viel Wert auf ihre verfassungsmäßig geschützte Rede- und Informationsfreiheit ("Freedom of Speech). Doch diese Freiheit hat ihren Preis, wie das Simon Wiesenthal Zentrum in seinem 8. Jahresbericht zum Thema "Hass im Internet" feststellt. Denn nur zu oft werden Server in den USA genutzt, um "Hate Speech" ("Hassreden", meist rassistisch oder fremdenfeindlich motivierte Informationen) zu veröffentlichen.