heise.de: Markt für Videoportale im Internet wächst

jugendschutz.net

Das Programm machen die Zuschauer selbst. Per Mausklick starten Musikclips, eine Kamerafahrt durch die Straßen von Berlin oder ein Kurzfilm mit einem Comic-Nilpferd beim Zähneputzen. Neue Internet-Plattformen mit Videosequenzen aller Art umwerben vor allem junge Leute.
[...]
Jugendgefährdende oder rassistische Botschaften sind tabu, Urheberrechte sollen beachtet werden - eine vorherige Sichtung gibt es aber nicht überall. "Diese Art von Community hat eine Art Selbstreinigungsmechanismus", sagt ein Sprecher von MyVideo. Anstößige Clips können mit einem Klick gemeldet werden und sollen dann rasch aus dem Sortiment verschwinden.