tirol.com: Ärger um neues Gewaltvideo im Internet

jugendschutz.net

Nach der Veröffentlichung eines offenbar gestellten Gewaltvideos im Internet ist ein neues Brutalo-Filmchen aufgetaucht. "Gewaltvideo, Berufsschule, Skandal, Absam": Unter diesem Titel ist ein neuer Schockfilm im Internet (www.youtube.com) aufgetaucht. Verschwommene Bilder zeigen, wie ein kaum erkennbarer Jugendlicher mit einem brutalen Tritt in den Bauch traktiert wird. Schnitt. In der nächsten Szene des etwa 30 Sekunden langen Filmchens sinkt das Opfer heulend auf die Knie, der Mund ist scheinbar blutverschmiert.