spiegel.de: Braune Hetze zwischen Freizeittipps

jugendschutz.net

Schon der Name ist Camouflage: "Objektiv" nennt sich Kölns neueste und angeblich "größte Schüler- und Jugendzeitung". In Wahrheit stammt das Blatt aus dem Dunstkreis der rechtsextremen Bürgerbewegung "Pro Köln" - und bedient allerlei dumpfe Klischees. [...]
Schließlich setzen rechte Gruppen immer wieder auf die Strategie, mit bräunlichen Publikationen oder auch mit der Verteilung von Gratis-CDs vor Schulen neue Anhänger zu ködern.