testticker.de: Windows Messenger integriert Schutz vor pädophilen Attacken

jugendschutz.net

Eine Erweiterung des Windows Messengers soll in Zukunft pädophile Übergriffe beim Chatten reduzieren. Über einen speziellen Button können Anzüglichkeiten gemeldet werden.
[...]
Ein neuer Button auf der Benutzeroberfläche des Chat-Clients soll es bedrohten Kindern und Jugendlichen einfach machen, virtuell um Hilfe zu rufen. Dabei sollen IP-Adresse und die bisherige Textpassagen des Beschuldigten gespeichert und per Bericht an das britische Zentrum für den Schutz vor (Online-) Kindesmissbrauch (CEOP) gesendet werden.