derstandard.at: Handys, Pornos und Strahlengefahr

jugendschutz.net

Neue Initiative will Fragen rund um Mobiltelefone zielgruppengerecht beantworten
Das heimlich mit der Handykamera geschossene Duschfoto, das an die ganze Klasse verschickt wird. Nächtliche Drohanrufe. Manchmal sind Handys für Kinder und Jugendliche kein Kommunikationswerkzeug und Unterhaltungsmedium mehr, sondern eine Bedrohung. Eine neue Initiative soll ihnen sowie Eltern und Lehrern Hilfsangebote bei verschiedensten Problemstellungen rund um das Mobiltelefon machen.