gulli.com: YouTube unter Staatsaufsicht? Großbritannien gegen Happy-Slapping

jugendschutz.net

Zur Abwechslung einmal droht YouTube UNgemach nicht von der Urheberrechtsfront, sondern wegen Gewalt und Jugendschutz: in Großbritannien werden Möglichkeiten diskutiert, den Videohoster YouTube am Verbreiten "nichtakzeptabler Gewalt" zu hindern. "Happy Slapping" nennt sich der gewalttätige Trendsport: Jugendliche schlagen Opfer zusammen und lassen sich dabei filmen.