n24.de: Dänen sperren russische Musik-Börse

jugendschutz.net

Ein dänisches Gericht hat den Internet-Provider Tele2 verpflichtet, den Zugang zum umstrittenen russischen Online-Musikanbieter "AllofMP3" zu blockieren.
[...]
Die Plattform vertreibt internationale Musikstücke in großem Maßstab zu geringsten Dollar- und Cent-Preisen. Während der Betreiber argumentiert, dass sich das Angebot an russisches Recht hält und damit legal arbeitet, sieht die Musikindustrie ihre Urheberrechte verletzt. Die Kreditkartenanbieter Visa und Master Card boykottieren das Unternehmen nach Druck aus der Musik-Industrie seit vergangener Woche. Als Reaktion darauf hatte die russische Plattform einen Teil ihres Archivs zum kostenlosen Download angeboten.