portel.de: Initiative "Kinder sicher im Netz" gestartet

jugendschutz.net

[...] Viele Eltern wissen nicht, was auf den PCs in den Kinderzimmern abläuft", betont Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Staatsminister des Innern und Vorsitzender der Innenministerkonferenz. Für Eltern und Erziehungsverantwortliche bedeutet der intensive Medienkonsum eine enorme Herausforderung: Ihre Aufgabe ist es, den Kindern den sicherheitsbewussten Umgang mit den neuen Medien zu vermitteln sowie ihre Fähigkeit zu fördern, selbstbestimmt, kreativ und sozial verantwortlich die neuen Angebote zu nutzen. Doch können die Eltern nur dann eine unterstützende und beratende Rolle einnehmen, wenn sie sich selbst mit dem vielfältigen Angebot innerhalb der virtuellen Welt auskennen und auch damit umgehen können. Um Eltern hierbei zu helfen, hat die Polizeiliche Kriminalprävention gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern T-Com und dem Fachverband freiwillige Selbstkontrolle Multimedia (FSM) die Aufklärungsinitiative "Kinder sicher im Netz" entwickelt.