KleineZeitung.at: Kinder und Internet - 44 Prozent surfen auf Erwachsenen-Seiten

jugendschutz.net

Chatrooms, Porno-Seiten, radikale Propaganda: Kinder und Jugendliche sind im Internet zahlreichen Gefahren ausgesetzt. "Das Spektrum reicht von sexuellem Missbrauch bis hin zu kommerziellen Schädigungen", sagte Herbert Schweiger, Geschäftsführer von Microsoft Österreich bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in Wien.