tecchannel.de: Internetsurfen als Teil der Genesung

jugendschutz.net

Seit Dezember kann auf allen Stationen der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg gesurft und gemailt werden. Einen Ausflug vom Klinik-Alltag in das World Wide Web können seit dem 11. Dezember die Patienten der Heidelberger Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin machen. Mit eigenem Laptop, der Erlaubnis der Eltern und dem W-Lan-Zugang der Klinik können sie sich ins Internet einloggen und E-Mails an Familie und Freunde schreiben. Denn für eine rasche Genesung der Kinder sei der Kontakt nach außen sehr wichtig, so das Klinikum.