Pressehaus Heidenheim: Eltern nutzen Schutzfilter selten

jugendschutz.net

Kinder gelangen oft durch populäre Video-Seiten oder Suchmaschinen an gefährdende Inhalte. Ein Drittel der 12- bis 19-Jährigen ist bereits auf Pornografie oder rechtsextremes Gedankengut gestoßen. Eltern nutzen Schutzmöglichkeiten wie Filterprogramme nur selten.