rga-online.de: Glotze im Netz

jugendschutz.net

Chatten gehört mittlerweile bei vielen Jugendlichen zum Alltag. Eine neue Lieblingsbeschäftigung ist das Anschauen von Videoclips auf Seiten wie "Clipfish", "My Video" und in den meisten Fällen "YouTube". YouTube - zu deutsch "deine Glotze" - gibt es seit 2005 im Internet. [...]
Neben den ganzen Vorteilen die YouTube hat, gibt es aber auch sehr viel Kritik, mit denen die Verwalter der Seite umgehen müssen: YouTube stößt vor allem bei Jugendschützern und deutschen Medien auf Kritik: Zu viele Videos haben Inhalte rassistischer oder volksverhetzender Art, wie zum Beispiel Reden von Adolf Hitler, welche weiterhin für registrierte Websitebesucher hochzuladen sind.