handelsblatt.com: Jugendschutzexperte - Nicht jeder im Chat ist nett

jugendschutz.net

Minderjährige sind im Internet nach Ansicht von Jugendschützern besonderen Gefahren ausgesetzt.
[...]
"Kinder sollten alles für sich behalten, was vorschnell im Internet ihre wahre Identität preisgibt." Vor allem die Adresse, die Handynummer oder private Fotos sollten sie niemandem schicken, den sie nicht persönlich kennen. "Niemand würde seine Handynummer am Hauptbahnhof aufhängen und darunter schreiben 'Ruf mich an'", sagte Gutknecht. Genauso gebe es Verhaltensregeln für Chat-Räume im Netz.