spiegel.de: Knutschen statt knüppeln

jugendschutz.net

Nach dem altbekannten Prinzip der Gags mit versteckter Kamera in Kombination mit dem Filmchen-Prinzip des Web 2.0 haben britische Jugendliche vor einigen Jahren das "Happy Slapping" erfunden. [...] Ausgerechnet aus Frankreich kommt jetzt die Antwort auf die britische "Erfindung", die schlicht aber wirkungsvoll die Gewalt durch ein Küsschen ersetzt. Das "Street Kissing" funktioniert ansonsten nach dem gleichen Schema, die Kussaktivisten suchen sich ebenfalls "Opfer" auf der Straße, nur dass diese eben nicht aus heiterem Himmel geschlagen sondern geküsst werden. [...] Nachdem die ersten Videos auf MySpace und YouTube auf positive Reaktionen stießen, agieren sie inzwischen als Gruppe unter dem Namen "Street Kiss". "Street Kiss" geht es mit ihren Aktionen darum "Stadtzärtlichkeit" zu verbreiten, die "die Verdrossenheit des durchschnittlichen Großstädters" bekämpfen soll. Ob wirklich jeder Großstädter gerne von Fremden geküsst werden möchte, sei allerdings dahingestellt.