sueddeutsche.de: Aus die Maus - Tatort Internet

jugendschutz.net

Politiker fordern gern Verbote für gewaltverherrlichende Internetseiten - doch die Durchsetzung sollen andere übernehmen. [...]
Die zwölf aus Bonn, Vertreter des Jugendschutzes und der Wohlfahrtsorganisationen, haben diese Dinge zu beurteilen bei ihren Treffen, bei denen die Herrschaften mit unbewegtem Gesicht Hardcorepornos, Kannibalenfilme und neuerdings eine wachsende Zahl von interaktiven PC-Spielen begutachten; zwischen 30 und 40 sind es im Jahr, sagt Elke Monssen-Engberding, Leiterin der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien: "Was man da sieht, ist schon erschreckend." [...]
Die jugendlichen "Gamer", die Spieler also, betrachten die Verbotsüberlegungen mit einer Mischung aus Hohn und Fassungslosigkeit. Ihnen erscheint es, als sei die Welt der Innenminister und Pädagogen völlig hinter der ihren zurückgeblieben.