heise: Deutsche spielen zunehmend mit Handy und Konsole

jugendschutz.net

Der Markt für PC- und Videospiele in Deutschland ist 2006 weiter gewachsen und soll aus Sicht der Hersteller nicht länger eine Männerdomäne sein. Der Branchenumsatz stieg im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf die Rekordmarke von 1,77 Milliarden Euro, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) am heutigen Montag in Berlin mitteilte. Dabei legten Konsolentitel zu, während das Geschäft mit PC-Spielen stagnierte.